“Video: Wie ein Schwamm erfolgreich Schokolade verkauft!”

 

Genial: So verkaufen SpongeBob und sein Freund Schokolade an der Haustüre

„Schokolade mit oder mit ohne Nüsse“ – wenn das kein zünftiger Verkaufsslogan für Schokolade ist. Doch der Kunde in spe reagiert zunächst sehr unerwartet auf das Schokoladen-Angebot der beiden Freunde:

Falls das Video nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: http://www.youtube.com/watch?v=F009xPJQYWQ

 

Tja, so kann es einem Schokoladen-Verkäufer manchmal gehen. Zuerst die Zuversicht, seine Schokolade elegant an den Mann oder die Frau zu bringen. Dann: Schrecken, Angst und Panik, wenn der Kunde vollkommen irritierende Dinge sagt und tut. Und zuletzt die Erleichterung, wenn schlußendlich doch ein gutes Schokoladen-Geschäft dabei herauskommt.

 

Bei 0:47 ist übrigens keine Obszönität, sondern ein „Hershey’s Kiss“ zu sehen. Das sind kleine kegelförmige, mundgerechte Stücke Schokolade, eingewickelt in bunter Folie. Aus der Spitze des Kegels ragt ein Fähnchen mit dem Aufdruck „Kisses“, alternativ der jeweiligen Geschmacksrichtung, bzw. „Hershey’s“, dem Namen des Herstellers.

 

P.S.: Hershey’s Kisses („Hersheys Küsse“) sind eine Schokoladen-Spezialität, die im Jahre 1907 auf den U.S. Amerikanischen Markt gebracht wurde. Die Firma, die in Deutschland „Küsschen“ aus Schokolade verkauft, wurde im erst im Jahre 1946 gegründet und verkauft ihre Küsschen-Pralinen in den U.S.A. deshalb unter dem Namen „Mon Chéri“.

Share
This entry was posted in Schokolade in den Medien, Schokoladen-Videos, Schokoladen24 and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.